aktuelles paminah rotheFoto: Philipp Rothe
Ehrenamtliche unterstützen jugendliche Flüchtlinge
Seit 1. Juni gibt es „PaminAH“, ein Patenprojekt für unbegleitete minderjährige Ausländer in Heidelberg.

Der 16-jährige Mohammad aus Afghanistan ist einer von rund 100 sogenannten unbegleiteten minderjährigen Ausländern (kurz: UMA) in Heidelberg.

Wie viele andere Jugendliche hat er ohne Eltern einen Fluchtweg von vielen tausend Kilometern bewältigt, um in Deutschland ein neues Leben zu beginnen.

Durch das Projekt „PaminAH – Paten für minderjährige Ausländer in Heidelberg“ ist es jetzt gelungen, einen ehrenamtlichen Paten für Mohammad zu finden. Er soll ihn dabei unterstützen, in Heidelberg Fuß zu fassen und Perspektiven für sein Leben fernab der Heimat zu entwickeln. „PaminAH“ ist seit 1. Juni 2016 in Heidelberg am Start. Das Projekt ist eine Kooperation der Stadt Heidelberg mit der Jugendagentur Heidelberg.

» weiterlesen auf www.heidelberg.de

Weitere Berichte über das Projekt sind auf der Seite "Presse" zu finden.